BIO Ananas Sugarloaf

Die Sugarloaf wird bei uns in Ghana in zertifizierter ökologischer Anbauweise kultiviert.

Diese Urform der Ananas zeichnet sich optisch durch ihren grünen, eher schlank-länglichen Körper aus. Ihr Fruchtfleisch ist weiß-gelb. Ihre Krone ist eher länglich, schmal mit kürzeren leicht gezackten Blättern.

Nicht umsonst nennen wir sie ‚Zuckerlaib‘ (engl. Sugarloaf); Ihr Geschmack ist unschlagbar; wiegen sich eine milde Süße mit dem cremig-saftigen Fruchtfleisch wunderbar in Balance. Selbst der Strung dieser Ananassorte ist absolut genießbar.

Die Ananas wurde von Christoph Kolumbus bei seiner zweiten Reise am 4. November 1493 auf Guadeloupe für Europa entdeckt. Die indigene Bevölkerung übergab ihm Ananasfrüchte als Willkommensgeschenk. Als Zucker in Europa noch zu den Luxusgütern zählte, stellte eine kultivierte Frucht mit einer derartigen Süße eine Besonderheit dar. 

Wikipedia; 01/2021, Quelltext: Biologiezentrum Linz; Bromelien (PDF 872 kB)